Testbericht: Arshiner XT001A Mini Drohne Test


Arshiner XT001A Mini Drohne im Test

Beim Arshiner XT001A handelt es sich um eine kleine, leichte und ziemlich robuste Mini-Drohne, die im Gegensatz zu vielen anderen Modellen dieser Gewichtsklasse mit einem Überrollbügel versehen ist. Der Überrollbügel minimiert nicht nur die Verletzungsgefahr, sondern bietet außerdem Schutz für die Propeller des Quadrocopters. Wir haben XT001A Drohne ausführlich getestet und hier ist unser Ergebnis:

Ausstattung und Lieferumfang

Arshiner XT001A Mini DrohneXT001A Quadrocopter wird im zusammengebauten Zustand geliefert – nach dem Entpacken kann man also sofort mit den ersten Flugversuchen starten. Im Lieferumfang findet man die Drohne selbst, einen 3.7V 390mAh Akku, 4 Ersatzpropeller, USB-Ladekabel, Handbuch in englischer Sprache mit vielen Abbildungen und natürlich die Fernsteuerung.

Und hier ist schon mal der erste Unterschied zu vielen anderen Modellen: für die Fernsteuerung benötigt man nicht 4, sondern 6 AA-Batterien. Die Fernsteuerung des XT001A Quadrocopters hat nur 3 Tasten: Ein-/Aus-Taste, Taste mit der man zwischen zwei Geschwindigkeitsstufen „schnell“ und „langsam“ schalten kann und eine Taste, die 360° Loopings in verschiedene Richtungen ermöglicht.
Besonders Kinder und Fluganfänger werden mit diesem Quadrocopter viel Spaß haben.

XT001A Quadrocopter – erster Flug

Arshiner XT001A Mini DrohneVor dem ersten Flug (oder nach mehreren Abstürzen) sollte man die Drohne kalibrieren. Aber wie macht man das? Dazu schaltet man Quadrocopter und Fernsteuerung ein und stellt das Fluggerät auf einen waagerechten Untergrund. Sobald eine Verbindung zwischen Drohne und Fernsteuerung hergestellt wurde, bewegt man beide Regler der Fernsteuerung nach unten dann dann zur Mitte. Die LED‘s an der Drohne werden kurz blinken und nach wenigen Sekunden ist die Kalibrierung abgeschlossen.

Man startet die XT001A Drohne indem nach den linken Stick (Throttle Stick) einmal nach oben und dann nach unten bewegt. Standardmäßig ist die Geschwindigkeitsstufe „langsam/slow“ aktiviert – das lässt sich mit der „Speed“-Taste ändern.

XT001A Drohne unterstützt auch den Headless Mode. Er wird aktiviert, wenn man beide Sticks nach unten außen bewegt. Besonders für unerfahrene Piloten kann der Headless Mode sehr hilfreich sein.

Arshiner XT001A Mini Quadrocopter – Video

Kritik

Zum einen braucht man unverständlicherweise 6 Batterien für die Fernsteuerung, also 2 Batterien mehr als für die meisten Drohnen und zum anderen ist es sehr schwer die Verbindung zwischen dem Akku und Flug­ge­rät bzw. Ladekabel zu trennen. Dieses „Problem“ kann man lösen, indem man den jst-ds 2-pin connector vom Akku mit Schleifpapier bearbeitet.

Fazit

Arshiner XT001A Mini-Drohne ist besonders gut für Kinder und unerfahrene Piloten geeignet. Im Vergleich zu anderen Modellen ist XT001A mit einem Überrollbügel ausgestattet, der den Quadrocopter im Falle eines Absturzes schützen wird. Mit dem Preis von 40,99 € zählt XT001A momentan zu den günstigsten Drohnen auf dem Markt. Preis-Leistungsverhältnis vollkommen in Ordnung.

Technische Daten:

Produktabmessungen:13x13x10 cm
Artikelgewicht:458 g
Flugzeit:6-8 Minuten
Ladezeit:40 Minuten
Reichweite:50m
Frequenz:2,4 GHz
Lithium-Batterie:3.7V 390mAh

zum Shop